Bewerbungscoaching

Schule aus – und was dann?
Erweitertes Bewerbungscoaching für Jugendliche im „Café Karton“

In Kooperation mit der Beratung- und Clearingstelle „Jugendberufshilfe“ der Kreishandwerkerschaft Borken bietet das „Café Karton“ zweimal jährlich (nach den Halbjahreszeugnissen  und vor den Sommerferien) ein erweitertes Bewerbungstraining an.
An jeweils drei Tagen steht ein Mitarbeiter der Beratungs- und Clearingsstelle als Ansprechpartner im „Café Karton“ für alle Fragen rund um das Thema „Bewerbung“ zur Verfügung.  Schülerinnen und Schüler, die nach Beendigung der schulischen Laufbahn noch keinen Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz gefunden haben, können sich hier individuell im Einzelgespräch informieren und beraten lassen. Nicht nur Jugendliche mit problematischen  Bildungsverläufen sind von dieser Situation betroffen. Auch gute Schulabschlüsse und eine ansprechende Papierform führen nicht zwangsläufig zu einem reibungslosen Übergang in Ausbildung und Beruf.
Unser Angebot soll alle Jugendlichen bei diesem Prozess individuell unterstützen und ist deshalb breit angelegt.
So richten wir uns einerseits an Jugendliche, die auf Grund ihrer Bildungsvergangenheit Unterstützung beim Bewerbungsprozess brauchen. Auf der anderen Seite richtet sich das erweiterte Bewerbungstraining auch an diejenigen, die ihre Unterlagen gern noch einmal überprüfen, die Situation des Vorstellungsgesprächs durchspielen oder Tipps für die Suche nach entsprechenden Ausbildungsplätzen erhalten möchten.

Gegebenenfalls soll überlegt werden, was geschehen kann, wenn alle Bemühungen nicht zum Erfolg führen. Gerade bei jungen Menschen mit schwierigen Bildungsverläufen gilt es, Alternativen zum Einstieg in Ausbildung oder Arbeit aufzuzeigen, die in Anspruch genommen werden können.

Bestandteile des erweiterten Bewerbungstrainings sind Elemente wie

  • Techniken der Stellensuche
  • Informationen zu Arbeitgebern
  • Überlegungen zum Bewerbungsschreiben
  • Inhalte des Lebenslaufes
  • Testsituationen
  • Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs
  • Simulation einer Vorstellungssituation

Falls Unterlagen wie z. B. Lebenslauf, Zeugnisse etc. vorhanden sind, sollen diese bitte mitgebracht werden.

Eine Terminabsprache ist nicht unbedingt erforderlich, aber erwünscht.

Ansprechpartnerin: Anette Klei (Dipl. Päd., Leiterin)

Kontakt & Adresse

  • 0 28 71 - 48 75 86
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch 12.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag 12.00 - 18.00 Uhr
Freitag 12.00 - 20.00 Uhr
jeden 1. Samstag im Monat: 14.00 - 18.00 Uhr
jeden 2. Samstag im Monat: 16.00 - 19.00 Uhr für Jugendliche mit  Behinderungen